Exotik im Garten

Hallo ihr Lieben,

in den letzten beiden Tagen ist an Gartenarbeit nicht soo viel passiert. Wir sind schlicht und ergreifend total kaputt. Rhi hat sich noch weiter um die Elektrik und einige, kleinere Baustellen gekümmert. Ich hab mal nach den Pflänzchen gesehen,  die sich aber noch nicht zeigen. Der alte Kühlschrank wurde ins Auto verfrachtet und findet heute seinen Weg zur Mülldeponie.

Aber wir haben noch fehlendes Saatgut bestellt. Endlich haben wir nämlich einen Online-Shop gefunden, wo es das alles gab. Wir waren auf der Suche nach Amaranth, Kiwano, Soja und Topinambur. Und hier haben wir es gefunden: Dreschflegl, einem Bio-Saatguthersteller. Wo haben wir die gefunden? Na, bei RRHase natürlich! Auf seinem Selbstversorger-Blog schreibt der gute Mann auch allerlei Nützliches, Unnützliches und Amüsantes. Sehr zu empfehlen sind auch seine vielen Videos bei youtube! Anbau, Enten, Hühner, Kaninchen – alles, was das Herz begehrt. Laufenten möchte ich ja auch mal gerne haben^^

Außerdem bin ich auf eine weitere, sehr praktische Seite gestoßen: anbeeten.
Ein sehr praktischer Planer zum Anlegen von Beeten. Dazu gibt es Infos zu den einzelnen Pflanzen, zum Garten allgemein, die Saat- und Erntezeiten der einzelnen Anbaupflanzen werden angezeigt und das beste: das Programm plant Fruchtfolgenwechsel und Gründüngung ein – sehr nachhaltig. Und das allerallerbeste: Es ist total kostenlos :)

Ihr seht, auch als Gärtner sollte man das Internet nicht scheuen. Es gibt ja so viel zu entdecken!

Bis dahin,

Majura, Rhi und Marii

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s