Ringel, Ringel, Reihe

Nicht nur im eigenen Garten gibt es tolle Sachen. In einem der Nachbargärten haben wir heute was ganz tolles entdeckt. Es gibt da einen ganz großen Teich. In dem wohnen mindestens vier grüne Frösche, vermutlich Wasserfrösche. Und ganz viele kleine Molche. Aber das allertollste war: Tada, die Ringelnatter.

RingelnatterIch war ganz überrascht. Die können schwimmen! Und tauchen! Und jagen Frösche. Lautlos bewegt sie sich einfach schlängelnd durch das Wasser, hat sich an einen Frosch quasi angeschlichen und zack! Sie hat dem Frosch ins Bein gebissen! Der hat geguckt…weggehüpft, Schlange auch weg. Ringelnattern fressen aber durchaus Frösche. Der hatte wohl Glück.

schwimmende Ringelnatter

Unheimlich faszinierendes Tier…wie selbstverständlich gleitet sie durch das Wasser, taucht, schiebt ihren Kopf dann auf ein Seerosenblatt und verharrt kurz in der Sonne. Wunderschön. Eine fließende Bewegung.

Bei uns ging heute das fröhliche Pflanzen weiter, das meiste waren Samen:

  • Möhre
  • Radieschen
  • Rote Rübe
  • Sonnenblumen
  • Porree
  • Okra
  • Spitzkohl
  • Weißkohl
  • Markerbsen
  • Buschbohnen

Die Möhren und die Radieschen waren auf Saatband. Das ist eine ulkige Sache. Fühlt sich an, als wenn man Klopapier im Beet verteilt. Apropos Klopapier: Bei Experiment Selbstversorgung machen sie ihr Saatband in der Tat aus den einzelnen Lagen Toilettenpapier selber.

Aber auch aus der Anzucht hat es einiges auf das Beet geschafft: Zwiebeln, Spinat und Schwarzwurzel.

Dabei gab es allerdings einige Probleme. Bei den Zwiebeln wusste ich nicht so recht, welche jetzt die stärksten Pflanzen waren. Es gab welche mit einer langen und einer kurzen Wurzel und welche mit flachen, dafür aber 5 oder 6 Wurzelfäden. Einige Zwiebeln waren recht hoch geschossen, andere nicht. Manche hatten nur ein Blatt, andere schon ein zweites im Ansatz oder fast so groß wie das erste. Ich hab jetzt von jedem was ins Beet getan…für Tipps wäre ich aber dankbar :) Achso, die Zwiebeln hatten an den Spitzen irgendwie oft so einen Knick. Weiß jemand, was das ist?

Zwiebel 16.Mai 13Zwiebel 16.Mai 13

Auch bei den Schwarzwurzeln gab es das Probleme mit den Wurzeln. Die waren schon recht lang. Ich habe sie versucht mit dem Pflanzholz einzusetzen, aber die Erde ist immer nachgerutscht. Also liegen die Wurzeln jetzt eher gekringelt in der Erde als gerade nach unten :/ Ich hoffe, die Pflanzen schaffen es trotzdem.

Und weil aller guten Dinge drei sind, noch der Spinat. Der gute Herr Pötschke meint nämlich, dass man den nur verziehen soll, nicht umsetzen. Außerdem war der schon recht groß. Ich konnte praktisch den ganzen Blumenkasten-Inhalt zusammen rausnehmen. Da hab ich dann kleine Würfel draus gemacht. Jetzt stehen da Büschel Spinat und ich hoffe einfach, dass eine Pflanze durchkommt.

Spinat 16.Mai 13

Zudem sind die Hochbeete weiter gewachsen – innen jedenfalls. Dafür sind jetzt die zwei kleinen Komposte komplett weg. Einfach ins Hochbeet verschwunden. Praktische Dinger :)

Meine Erdbeeren sehen allerdings sehr traurig aus. Seit Tagen stehen einige nicht auf. Weiß jemand Rat?

IMAG0184

So weit also von uns :) Mehr Bilder gibt es wieder auf der Bilder-Seite.

Majura, Rhi und Marii

Advertisements

2 Gedanken zu “Ringel, Ringel, Reihe

  1. heide schreibt:

    ihr lieben,
    sehr fleißig… bin stolz auf euch! die erdbeeren sind einfach nur geschockt, die standen erst im schatten der hecke und jetzt mitten auf dem beet. auch einige feine wurzeln werden beim umpflanzen abgeknickt sein, da sparen die pflanzen jetzt energie und wasser. oberirdisch werden sie wohl noch einige zeit brauchen und auch mal ein blatt verlieren. viel gießen und warten! gilt auch für die anderen pflänzchen. die schwarzwurzeln werden wohl etwas krumm wachsen und den zwiebeln macht der knick garnichts. waren ja schon recht lang.(vielleicht ist ja ein kleiner drache darauf zwischengelandet?) weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s