Der Himmel weint – da möchte man doch gleich mit heulen.

Jetzt sieh sich einer dieses Wetter an. Ist es nicht unfassbar? Warm und trocken war es. Wir mussten jeden Tag gießen gehen. Aber die Pflanzen sahen alle prächtig aus und wir haben uns auch für die exotischeren Sorten wie die Kiwano recht gute Chancen ausgerechnet. Doch nun ertrinkt alles in den Wassermassen, dazu der rapide Temperaturabfall. Meine Güte, in den höheren Lagen ist Schnee gefallen! Dabei sind die Eisheiligen doch rum.

Wetter und Niederschlag in Leipzig

Da habt ihr es noch einmal bunt und in Farbe. Ewig kein Regen und dann bricht es los als müsste es alles auf einmal nachholen. Irgendwo habe ich gelesen, dass diese Tage so viel Regen runterkam wie sonst über den ganzen Mai verteilt. Wie kann denn so was sein? Gab es das früher auch schon? Ich meine, wenn wir Pech haben, ist unsere ganze Arbeit umsonst gewesen und die Pflanzen ertrinken oder verschimmeln. Dann ist nichts mit Ernte. Und ob es jetzt noch lohnt, noch mal Jungpflanzen zu kaufen und einen zweiten Versuch zu starten…ich weiß nicht. Wir waren ja so schon relativ spät dran und haben uns gefreut, dass nun doch alles so super lief. Zu früh gefreut. Ein Glück, dass wir nicht drauf angewiesen sind. Aber jetzt stelle man sich mal so einen armen Bauern vor ein paar hundert Jahren vor. Der hätte jetzt ein ernsthaftes Problem. Ach, es wurmt mich so. Ich will gar nicht nachsehen gehen. So viel Mühe, den Garten wieder hinzubekommen, die Erde aufzuschütten, damit eben nicht gleich alles untergeht. Umsonst. Es ist ein einziges Trauerspiel und es hört einfach nicht auf.

Dann hoffen wir mal, dass der Regen bald wieder aufhört und nicht alles im Garten zerstört ist…

Liebe Grüße,

Majura, Rhi und Marii

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Himmel weint – da möchte man doch gleich mit heulen.

  1. Anita schreibt:

    Es tut mir natürlich wirklich leid für Euch. Ich persönlich finde den Regen super, weil ich neu angesät habe und das Wasser sehr dringend auf meinen Feldern brauche. Aber für den Kleingärtner natürlich sehr unschön. Wir haben in unserem Küchengarten bisher noch gar nichts gemacht dieses Jahr – Wetter paßte einfach nicht – wie bei Euch. Sogar die Chillipflanzen sind noch drin im Haus und wir trauen uns nicht, sie ins Gewächshaus zu packen …..
    Viel Erfolg Euch in diesem Jahr trotzdem noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s