Holz und Hitze

Es ist so enorm warm. Das Arbeiten wird wirklich mühselig, wir brauchen viele Pausen im Schatten, denn davon gibt es nur wenig bei uns. Doch trotzdem geht es gut voran.

Wir haben heute die zweite Wiese getrimmt. Der Trimmer wird definitiv nicht mein Freund. Dieses Gezuppel mit dem Faden-Dings und nur in Sandalen und im knielangen Rock macht das irgendwie keinen Spaß. Manchmal ist Technik eben doch nicht so vorteilhaft. Mit einer Sense wäre ich sicher schneller gewesen. Vielleicht wäre ich beim Sensen sehr langsam und umständlich, aber ich müsste die Sense nicht dauernd auseinanderbauen, weil der Faden schon wieder weg ist, weil der Maschenzaun zu dicht kam., die blöde Strippe nicht reicht oder was weiß ich. Nein, wir werden wirklich keine Freunde.

Dafür mag ich den Spindelrasenmäher. Der ist simpel und funktioniert gut. Die erste Wiese haben wir damit noch einmal bearbeitet, weil wir mit dem Trimmer erstmal nur das Grobe machen.

Außerdem haben wir heute den Pachtvertrag unterschrieben. Wir sind nun also nun ganz offiziell dabei :)

Weil ich von Rosen keine Ahnung habe, wurde Gärtner Pötschke befragt. Denn eigentlich hatte ich vor, sie  bald zurück zu schneiden. Ich habe mal gehört, man soll das im Herbst machen. Aber, oho, Pötschke sieht das anders:

Viele glauben, daß die Rosen im Herbst geschnitten werden müssen. Das ist falsch! Rosen darfst du nur im Frühjahr schneiden!

-Gärtner Pötschke-

Also keine Rosen schneiden.

Auch die Hecke hat noch etwas Schonfrist. Früher war es vermutlich mal Liguster, eine robuste Heckenart, die sich schnell regeneriert. Man muss aber aufpassen, denn ihre Beeren sind giftig. Schneidet man sie jedes Jahr, treibt sie aber keine Blüten und trägt auch keine Früchte. Außerdem gibt es zu beachten, dass laut Bundesnaturschutzgesetz zwischen dem 1. März und dem 30. September keine umfangreiche Beschneidung von Bäumen und Hecken erlaubt ist. Schonende Form- und Pflegeschnitte sind aber möglich. Es geht vor allem darum, dass Hecken von vielen Vögeln als Brutplatz genutzt werden. Einige Arten brüten noch bis in den Juli und August hinein. Ihre Nester sollen nicht durch den Heckenschnitt zerstört werden. Also vorher immer kontrollieren, ob sich nicht doch eine Vogelfamilie in der Hecke heimisch fühlt.

Viel haben wir im Garten heute nicht geschafft, dafür waren wir im Baumarkt und haben das Auto voll mit Holz geladen. Denn: Es geht dem Zaun an den Kragen. Völlig abgesehen davon, dass der ästhetische Wert des aktuellen Zaunes ins Negative geht, geht es vor allem darum, dass Marii sich sicher im Garten bewegen kann. Denn neugierig ist sie ja durchaus und findet so ein Loch im Zaun sehr spannend. Also kommen de Löcher weg.

Unsere Malve/Eibisch/Hibiskus-Strauch öffnet gerade den Großteil seiner Blüten. Einfach wunderschön. Wir sind erst wenige Tage im Garten und trotzdem blüht und grünt es.

Hibiskusblüten

Liebe Grüße aus der Lindwurmfeste,

Majura, Rhi und Marii

Advertisements

Ein Gedanke zu “Holz und Hitze

  1. heide schreibt:

    eibisch oder roseneibisch und hibiskus meint die selbe pflanze. malven sehen ganz anders aus.
    bei den rosen kannst du ruhig alles tote rausschneiden. auch jetzt im sommer, radikaler zurückschnitt bitte erst nach dem winter, da frieren immer ein paar triebe zurück und wenn du pech hast, ist die veredelungsstelle dann hin. also im winter anhäufeln ( bis über den veredelungsknoten) und dann erst im frühjahr stutzen. wilde triebe ( die mit sieben statt fünf fingern an den blättern ) gleich abschneiden.
    den trimmer kannst du, wenn der faden abgerissen ist, auf den boden stuken, dann kommt neuer faden nach. du mußt ihn nicht jedesmal auseinanderschrauben. aber achtung, nicht als „krücke“ benutzen, dann ist der faden bald alle.was zu lang ist, schneidet der nämlich automatisch ab.
    stell dir das mit der sense nicht so einfach vor. sieht immer so leicht aus… wenn man`s kann. wir „beidhänder“ haben da ganz schön koordinierungsschwierigkeiten.
    l.g.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s