How to: Zitrusreiniger selber machen

Wisst ihr auch nicht, wohin mit den Schalen von Zitrone, Orange und Grapefruit? Sie müssen nicht in den Mülleimer wandern! Ihr könnt ganz einfach ein Putzmittel aus ihnen machen. Das geht denkbar einfach:

1. Sammelt die Schalen von Zitrusfrüchten in einem Glas oder einem Topf. Hauptsache, man kann es verschließen.

2. Füllt das Behältnis mit Weißweinessig oder Essigessenz (1:4 mit Wasser mischen).

3. Lasst diese Mischung zwei Wochen stehen.

4. Dann durch ein Küchentuch sieben.

5. Am besten verdünnt ihr den Reiniger 1:1 mit Wasser.

Fertig!

Hält sich übrigens ewig, weil Essig konservierend wirkt. Ihr könnt es also problemlos in Schraubgläsern oder Flaschen aufbewahren.

Ihr könnt den Zitrusreiniger ganz vielfältig einsetzen, z.B. für die Reinigung von:

  • Klodeckel und -sitz
  • sämtlichen Flächen wie die Küchenarbeitsplatte, Schreibtisch, etc.
  • Waschbecken, Spülbecken und Co. Alles, wo Kalk ist.
  • Herdplatten
  • Ofen
  • Kühlschrank
  • Dunstabzugshaube
  • Wänden, Türen, Schränken
Advertisements

4 Gedanken zu “How to: Zitrusreiniger selber machen

  1. heide schreibt:

    ich putz ja jetzt nicht so gerne, aber man kann diesen essig auch anstelle von weichspühler in die waschmaschine geben oder auch in die spühlmaschine als klarspühler. ich hab bis jetzt essigessenz als weichspühler benutzt (keine panik, der essiggerüch verfliegt sehr schnell und die wäsche wird gut von seifenablagerungen befreit und bei jeans und schwarzen t-shirts… die lieblingsfarben meiner kinder… wäscht sich die farbe nicht so aus). im spühli hab ich immer nur die limettenschalen mitgewaschen, als deo sozusagen. hab es jetzt mit dem essig ausprobiert, geht prima.
    l.g.
    p.s. bin ich hier eigentlich die einzige, die das liest und komentiert ???

    • Majura schreibt:

      Lesen tun es scheinbar viele, sagt zumindest meine Statistik ;) Aber in der Tat bist du die einzige fleißige Kommentatorin. Finde ich auch ein bisschen schade, aber immerhin eine. Und wertvolle Tipps gibst du noch immer mit dazu! Offensichtlich brauche ich eien Spülmaschine, hehe.

  2. Anne schreibt:

    Dann kommentier ich auch mal: der Essig-citrus reiniger ist super. Ich gebe, wenn der Boden arg verschmutzt ist, noch einen Teelöffel Schmierseife in den Putzeimer. Super!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s