Im Überfluss

Wir dachten, wir würden dieses Jahr nicht eine Zucchini bekommen. Erst sind sie abgefroren, dann waren sie Schneckenfutter. Fast drei Monate lang hat keine Zucchini draußen überleben können. Freunde haben uns Jungpflanzen geschenkt, weil wir fürchteten, nie mehr hinter her zu kommen. Haben wir denn vergessen, dass wir letztes Jahr im August Zucchini gepflanzt haben und immer noch eine sehr reichliche Ernte hatten? Von 2 Pflanzen. Heute haben eine im „Kräuterbeete“, eine im Kohlbeet, eine im Kartoffelbeet, eine bei Quinoa und vier (wovon im Moment nur zwei tragen, da die anderen beiden – richtig – Schneckenfutter geworden sind) im ehemaligen Sandkasten. Macht summa summarum sechs produzierende Zucchinipflanzen. Wir brauchen dringend Kaninchen oder sowas. Ehrlich, wir essen jeden Tag Zucchini und sie werden nicht alle. Die Lindwurmfeste beherbergt neben dem Lindwurm ja noch zwei Rattenmädchen und eine Hamsterdame. Sie helfen, so gut sie können, aber langsam haben sie auch keine Lust mehr auf Zucchini. Es ist soooo viel.

Die Stangenbohnen sind auch zahlreich und riesig. Zwar haben wir wirklich immens Probleme mit Blattläusen, aber die halten sich vorrangig auf einer der Pflanzen auf und dort im unteren Bereich. Ich weiß nicht, kann man Bohnen noch essen, auf denen Blattläuse saßen?

Nun ja. Wir haben also kiloweise Ernte. Wow! Aber wir haben nur so ein Mini-Gefrierfach im Kühlschrank. Das war schon nach den Erbsen plus Kohl voll bis an den Rand.

Eine glückliche Fügung wollte es (vielen tausend Dank an die Wichtel an dieser Stelle!!!), dass wir einen Gefrierschrank geschenkt bekommen haben. Mit drei Fächern, 90l. Rhi meinte, die wird nie voll. Ich hätte ja gleich so eine Truhe, in denen in den US-Serien immer die Leichen liegen, genommen. Aber der Mann hat Recht, also bekommt er es. Und was soll ich euch sagen? Es wird schon wieder eng…wir kochen viele Bohnen ein und verbrauchen recht viele Zucchini. Aber einen Teil frieren wir doch ein. Die beiden unteren Fächer sind so gut wie voll. Oben ist so ein „Fast Freezer“-Ding. ich bin mir noch nicht sicher, ob sich das für Gemüse eignet (aber es eignet sich wunderbar für Shots ;) ). Falls ihr also Ideen und Rezepte habt, wie man Zucchini verbraten, einlegen und einwecken kann, immer her damit. Wir stehen ja total auf Sirup und so, aber das macht sich mit Zucchini vielleicht nicht so gut.

Falls jemand also ein paar Zucchini braucht, kann er sich gerne bei uns melden! Wir haben grüne und gestreifte in allen Größen.

Eure Majura

Verpasst nie wieder einen Artikel der Lindwurmfeste!

Advertisements

7 Gedanken zu “Im Überfluss

  1. crystalsmile schreibt:

    Ich finde, dass man gerade bei Zucchini sieht, wie wenig Vielfalt im Laden landet. Die sind ja immer eher klein und haben eine ähnlich mickrige Form. Seitdem ich meine Ökokiste habe, in der auch regelmäßig welche drin sind, sehe ich erst, wie sehr die explodieren können und freue mich immer :)

  2. heide schreibt:

    toll, so eine ernte! aber das zuchiniproblemchen hab ich auch grad. ich habe probehalber mal ein paar (nur mit salz, natron und etwas wasser) eingekocht. das erste glas sieht noch sehr gut aus. ein anderes war mir aufgegangen, kann aber auch am deckel oder unsauberem rand gelegen haben.
    nun ich esse gern gemüse, aber- man möge mir verzeihen – am liebsten mit fleisch. meine liebsten zuchinis sind also etwas größer, mit scharf gewürztem hackfleisch gefüllt, in einer auflaufform mit tomatensoße gegart und mit käse überbacken.
    meine chefin raspelt sie zu dickeren streifen und macht sie mit essig, öl und gartenkräutern zu einem salat an (ähnlich gurkensalat). das schmeckt bestimmt auch mit ein paar würfeln schafskäse drin oder mit tomaten gemischt.
    da gibts bestimmt tasend andere rezepte, am besten alle ausprobieren! („Shrimps-Salat, Shrimps-Sandwich…“)
    liebe grüße, heide

  3. heide schreibt:

    das hast du nun davon. hab zucchinirezepte geguggelt. jetzt hab ich einen schwung, mit noch vorhandenen paprikaschoten und zwiebeln zusammen, wie saure gurken eingemacht. sieht erstmal hübsch aus, geschmacksprobe dauert noch. hoffentlich gibts reichlich familienfeiern oder schulbuffets, wo ich alles an den mann (frau) bringen kann! ich denke mal, ich kann es auch mal in soljanka verkochen,
    (wenn es so pur nicht weggeht).
    l.g.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s