Ich habe leider keine Karte für dich

Stolz wie Bolle auf unsere kostenlos ergatterten Hartriegel-Stecklinge, berichteten wir unserem Vermieter von unserem genialen Plan der Hangbegrünung. Doch der schlug nur die Hände über dem Kopf zusammen.

„Sind Sie des Wahnsinns? Der ist wie Unkraut! Der wächst wie wild in alle Richtungen…aber er wächst eben auch wie wild in alle Richtungen.“ Nein, seine Erfahrungen mit Hartriegel waren keine positiven. Er verbreitet sich ungewollt und ist kaum im Zaum zu halten. Schneidet man ihn ab, bildet er Wurzelausläufer aus und produziert zu allem Übel auch noch mehr neue Triebe als man abgeschnitten hat.

Was tun, wenn der Hartriegel schon seine Weltherrschaft anstrebt und sich ausgebreitet hat? Hier findet ihr Tipps, wie man seiner Herr wird:
https://www.baumpflegeportal.de/ihre-fragen/was-tun-gegen-hartriegel/

Wir müssen uns nun eine andere Pflanze für die Hangsicherung suchen. Wilde Erdbeeren stehen bei uns gerade hoch im Kurs. Lavendel wurde auch vorgeschlagen, aber der ist ja so sündhaft teuer. Habt ihr eine Idee?

Majura

Bildquelle: pixabay.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s